Reiseführer Jena Sehenswürdigkeiten
Home - attraktionen.info

Jena ATTRAKTIONEN:

Jena

 


Sehenswürdigkeiten Jena

  
Jena, ein bedeutender Wissenschaftsstandort mit 102.500 Einwohnern liegt zentral, im Saaletal, zwischen Leipzig, Dresden und Frankfurt an der Oder im Bundesland Thüringen. Jena mit seinen Sehenswürdigkeiten wurde um das Jahr 1230 zur Stadt ernannt, ging 1331 an die Wettiner und im Jahr 1741 schließlich an Sachsen-Weimar (-Eisenach). Im Jahr 2008 hat Jena den Titel „Stadt der Wissenschaft“ erhalten.

Zu den Sehenswürdigkeiten in Jena zählen eine Universität in der auch Friedrich Schiller schon Vorlesungen hielt, und natürlich nicht zu vergessen die berühmten und bekannten Wirtschaftsfaktoren der Stadt: Das Jenaer Glas und die optischen Werke von Carl Zeiss. Auch wird Jena die Stadt der sieben Wunder genannt, hier kann man heute noch fünf der übriggebliebenen Wunder bestaunen. Das spätgotische Rathaus der Stadt, genau wie die spätgotische Pfarrkirche St. Michael sind weitere beliebte und bekannte Sehenswürdigkeiten in Jena. Zudem kann man noch Reste der Stadtbefestigung von Jena sehen.


 

Im Botanischen Garten findet man eine Goethe-Gedenkstätte und natürlich sollte man sich auch die Universität, das Schlossmuseum und das Zeiss-Planetarium mit Sternenwarte bei einer Städtereise nach Jena nicht entgehen lassen. Das größte Fest der Stadt, bei dem sich jung und alt treffen und einen kurzweiligen Tag verbringen können, ist das Jenaer Altstadtfest.

Nur 15 km von Jena entfernt liegen die Dornburger Schlösser. Durch die Lage oberhalb der Saale kann man hier ein wunderschöne Aussicht genießen. Auch eine berühmte Töpferstadt mit angeschlossenem Töpfermarkt im Juni jeden Jahres, befindet sich nur im etwa 13 km entfernten Bürgel.