Attraktionen Paris Sehenswürdigkeiten
Home - attraktionen.info

Paris ATTRAKTIONEN:

 
Paris
Arc de Triomphe
Centre Pompidou
Champs-Elysees
Disneyland
Eiffelturm
Hotel de Ville
Hotel Ritz
Invalidendom
Jardin du Luxembourg
Louvre
Moulin Rouge
Notre-Dame
Opera Garnier
Palais de la Cite
Palais du Luxembourg
Palais Royal
Pantheon
Place de la Concorde
Sacre Coeur
Stadion Saint Denis
Schloss Fontainebleau
Schloss Versailles

Moulin Rouge in Paris

  
Moulin Rouge
Moulin Rouge in Paris
(c) Fabian Voswinkel, pixelio.de
Kaum ein feststehender Ausdruck hält sich so hartnäckig wie die Geschichte vom erotischen Flair des Nachtlebens am Fuße des Montmatre. Viele Touristen halten das Moulin Rouge und die Place Pigalle für die Verkörperung des Nachtlebens von Paris. Die Hardcore Meile „Pig Alley“ um die Place de Pigalle – wie sie im schönsten Middle-West-Französisch genannt wird – ist täglich chronisch zugeparkt – vornehmlich von ausländischen Reisebussen (vorzugsweise aus Deutschland).

Vor gut hundert Jahren stieg das Moulin Rouge mit einem handfesten Skandal zu dem frechsten Nachtclubs der Epoche auf. Eine Gruppe von Kunststudenten hatte im Jahre 1896 einen recht freizügigen Ball veranstaltet. Im Verlauf dieser Feierlichkeit entledigten sich mehrere Damen ihrer gesamten Kleidungsstücke. Dieser erste und historische „nu integral“ auf einer Pariser Bühne, reichte einem Staatsanwalt zur Verurteilung einer dieser Damen zu drei Monaten Gefängnis. Die Studenten im Quartier Latin machen sich daraufhin ans Barrikadenbauen. Es folgte ein Drei-Tage-Krieg um das Recht auf Nacktheit (in der Kunst!). Der Krieg verschärfte sich, als zwei Studenten von der Polizei erschossen wurden und das Moulin Rouge triumphierte um die Konkurrenz.


 

Heute arbeitet das Moulin Rouge im Schichtbetrieb, um dem Ansturm der Touristen gerecht werden zu können. Amerikaner, Japaner, Deutsche – Touristen aus aller Herren Länder amüsieren sich täglich in der “Roten Mühle“. Um zwanzig Uhr beginnt die Vorstellung. Zunächst dîner dansant, gefolgt von der ersten Show (gerüschte Unterröcke und Federn), french cancan um ca. 22.00 Uhr. Um Mitternacht beginnt dann der zweite Durchgang (nur Show). Zahlreiche Tänzerinnen und Musiker geben hier ihr Bestes und unterhalten das multikulturelle Publikum täglich aus Neue.