Attraktionen Paris Sehenswürdigkeiten
Home - attraktionen.info

Paris ATTRAKTIONEN:

 
Paris
Arc de Triomphe
Centre Pompidou
Champs-Elysees
Disneyland
Eiffelturm
Hotel de Ville
Hotel Ritz
Invalidendom
Jardin du Luxembourg
Louvre
Moulin Rouge
Notre-Dame
Opera Garnier
Palais de la Cite
Palais du Luxembourg
Palais Royal
Pantheon
Place de la Concorde
Sacre Coeur
Stadion Saint Denis
Schloss Fontainebleau
Schloss Versailles

Schloss Versailles in Paris

  
Versailles
Park von Versailles in Paris
(c) Fabian Voswinkel, pixelio.de
Fernab von Paris ließ der Sonnenkönig Ludwig der XIV. aus dem Jagdschlösschen seines Vaters ein pompöses Schloss entstehen. Es war das Regierungszentrum von Frankreich und das Herz des Ancien Régime. Versailles ist nicht einfach nur ein Schloss. Es stellt den Lebensstil von König Ludwig XIV. dar. Um sich ein Bild über diese Anlage zu verschaffen, bedarf es nur einiger weniger beharrlicher Schritte.

An der Schlosskirche vorbei durchquert man den Ehrenhof. Der fromm gewordene König Ludwig XIV. ließ diese Kirche von Jules Hardouin Mansart 1699 errichten. Der Weg führt an der Reiterstatue des Königs bis zum Ende des Marmorhofes. Die Statue wurde zur Eröffnung des Museums geschaffen.

An dieser Stelle angekommen, steht man im Hof des ehemaligen Jagdschlosses. Hier tut sich eine ganz eigene Welt auf. Rechts im obersten Stock des Gebäudes befinden sich die offiziellen Gemächer des Königs. Im linken Gebäudeteil vom Schloss Versailles sind die Privatgemächer und vor einem liegt das königliche Panorama von Residenz und Stadt. Die Kühnheit zu dieser Schlosserweiterung durch die königlichen Architekten Louis Le Vau und Mansart begreift man erst an dieser Stelle.


 

Im ersten Stock im Schloss Versailles befindet sich der berühmet Spiegelsaal, begonnen 1678 von Charles Lebrun, krönt die Proklamation von Versailles zur Residenz des Königreichs: Ort der Staatsempfänge, Maskenbälle der antichambrierenden Höflinge. Von dort blickt man in den Garten Le Nôtres. Auch diese Anlage verheerlicht den Sonnenkönig als Apollo, als Zähmer der wilden Natur. Dahinter, etwas versteckt im Wald, erinnern die Lustschlösschen des Großen und kleinen Trianon an zwei andere Inszenierungs-Künstler: Napoleon und Marie Antoinette. Ein wenig entfernt lockt der Weiher der Königin. Hier spielte die Königin mit ihrem Hofstaat Bäuerin.